Oman mit Qatar

Weihrauchland und Wüstensand

Foto: © Shotshop/lightpoet

Reisezeitraum

Reisezeitraum von Oktober 2020 bis April 2021

Reiseziel

Oman mit Qatar

Reisetyp

Fernreise

ab 2295 €

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Unsere Reise in den Orient beginnt in Doha, der Hauptstadt des Wüstenstaats Qatar, mit ihren modernen Wolkenkratzern und traditionellen Souks. Das Sultanat Oman glänzt mit spektakulären Wadis, großartiger Gebirgslandschaft, palmengesäumten Oasen, historischen Forts und abenteuerlicher Wüste. Wir folgen dem Duft von Weihrauch und Sandelholz und lassen uns von der Magie des Morgenlandes verzaubern.

  • Orientfeeling in Maskat und Doha
  • Natur pur in Wadis und im Hajargebirge
  • Übernachtung im Wüstencamp
  • Viele Mahlzeiten inklusive
  • Linienflüge mit Qatar Airways

REISEPROGRAMM

TAG 1

Auf in den Orient
Vormittags Linienflug mit Qatar Airways von Frankfurt (oder auf Anfrage München) nonstop nach Doha (Flugdauer ca. 6 Std.). Landung am Abend. Ihr Marco Polo Scout erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel.

TAG 2

Citytour in Doha
Doha: Einst ein kleines Fischerdorf, heute Metropole mit Hochhäusern und glänzenden Fassaden. Bei der Stadtrundfahrt gelangen wir von der Corniche an der Bucht zum nagelneuen Nationalmuseum. Im Souk Waqif duftet es nach Orient: Um Gewürze und Was-serpfeifen wird genauso gefeilscht wie um Kunst-handwerk und Souvenirs. Nach einem Abstecher ins Katara Cultural Village bleibt Zeit für eigene Entdeckungen.

TAG 3

Flug in den Oman
Transfer zum Flughafen Doha und mittags kurzer Linienflug mit Qatar Airway nonstop nach Maskat (Flugdauer 1,5 Std.). Der omanische Marco Polo Scout begrüßt uns am Flughafen und bringt uns zu unserem Hotel. Wie wäre es am Nachmittag mit einem Spaziergang zum nahen Qurum Beach? Abendessen im Hotel.

TAG 4

1001 Nacht in Maskat
Die Sultan-Qaboos-Moschee fasziniert als Gesamt-kunstwerk aus Swarovski-Kristallen, Perserteppichen und prächtigen Hallen. Im Souk von Muttrah liegt der Duft von Weihrauch und Gewürzen in der Luft, in den Auslagen türmen sich Leder und Stoffe. Im märchenhaften Al-Alam-Palast regiert der Sultan, die Festungen Jalali und Mirani stammen aus portugiesischer Zeit und das Bait-Al-Zubair-Museum erzählt von glorreichen Zeiten als Seefahrernation. Mittags probieren wir das omanische Nationalgericht Shuwa, das in der Erde gegart wird. Den Nachmittag gestalten Sie nach Ihren Wünschen. Oder Sie begleiten den Scout (gegen Mehrpreis) auf einen Bootsausflug mit einer Dhau und kreuzen vor der Felsenküste von Maskat.

TAG 5

Festungen im Grünen
Die fruchtbare Küstenebene Al Batinah nordwestlich von Maskat ist voller grüner Gärten, üppiger Plantagen und alten Festungen. Erste Station ist der Fischmarkt von Barka. Das mächtige Nakhl-Fort thront über der Oase und glänzt mit aufwendig renoviertem Inneren. Wir spazieren zu den heißen Quellen von Al Thowarah, die zwischen steilen Felswänden und Palmenhainen liegen. Die Festungsanlage von Al Hazm zählt zu den prächtigsten des Landes und ist Schauplatz vieler Legenden.

MARCO POLO LIVE
Auf dem Weg zurück nach Maskat lüften wir sanft den Schleier des Alltags. Bei einer Familie dürfen wir hinter die Kulissen und sogar in die Küche schauen – denn hier kochen wir gemeinsam das traditionelle omanische Gericht Arsaya, das mit Reis und frischem Huhn zubereitet wird. Am späten Nachmittag sind wir zurück im Hotel.

TAG 6

Wadi Shab
Auf dem Küstenhighway geht es nach Süden. Am Bimah-Sinkhole blicken wir über 60 m in die Tiefe und staunen über den smaragdgrünen Naturpool. Weiter durch die steinige Landschaft hinein ins Wadi Shab. Zu Fuß legen wir den palmengesäumten Weg zum türkisblauen Wasser zurück (1 Std., mittel) und können uns im kühlen Nass erfrischen. In Sur werfen wir einen Blick in die Dhauwerft, wo noch heute die Holzboote gezimmert werden. Nach dem Abendessen im Hotel in Ras al Jinz unternehmen wir einen nächtlichen Ausflug an einen Strand, an dem Meeresschildkröten ihre Eier ablegen und die Jungen schlüpfen. Mit etwas Glück können wir dem Naturschauspiel zusehen.

TAG 7

Ein Meer aus Sand
Vormittags laden die Pools im grünen Wadi Bani Khalid zu einer kleinen Siesta ein – und wer möchte, packt die Badesachen aus. In der Ferne tauchen die Sanddü-nen der Wahiba Sands auf. Die Geländewagen kurven mit Turbo durch die Wüste, Abenteuer garantiert! Omanische Gastlichkeit erleben wir bei einer Beduinen-familie, die uns in ihrem sandigen Zuhause mit „Kha-wa“ und Datteln begrüßt. Der Abend klingt beim Essen im Wüstencamp unter dem funkelnden Sternen-himmel aus. Übernachtung im Camp.

TAG 8

Bergwelt
Wir verlassen die Wüste und fahren weiter in Richtung der Hajarberge. In Al Hamra begeben wir uns hinein in das Gewirr der mehrstöckigen Ziegelhäuser. Mit Geländewagen geht es in das Bergdorf Misfat Al Arbyeen, in dem die Häuser am Fels zu kleben schei-nen. Und dann: Grand Canyon auf Arabisch. Vom Hochplateau des Jebel Shams blicken wir hinab in eine über 1000 m tiefe Schlucht. Übernachtung und Abendessen in einem Hotel am Berg Jebel Shams.

TAG 9

Silberstadt Nizwa
Am Morgen fahren wir hinab ins Tal nach Nizwa, Omans alter Hauptstadt. Das steinerne Fort dominiert die Altstadt, die Kuppel und Minarette der Moschee erheben sich vor Palmwedeln. Im Souk stöbern wir nach den besten Silber- und Holzarbeiten. Mittags lassen wir uns das Reisgericht Biryani schmecken. Danach geht es raus aus der Stadt zum Fotostopp an der Festung in Bahla und der Erkundung des kunstvoll ausgeschmückten Jabrin-Forts. Übernachtung in Nizwa.

TAG 10

Oase und Abschied
Die palmenreiche Oase Birkat al Mauz ist ein grüner Blickfang inmitten trockener Berge. Bananen und Datteln gedeihen hier besonders gut. Am Nachmittag erreichen wir Maskat, wo in einem Hotel Zimmer bis zum Abend für uns bereit stehen. Freie Zeit bis zum Abendessen im Hotel. Transfer zum Flughafen und Linienflug mit Qatar Airways nonstop nach Doha (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Landung kurz vor Mitternacht.

TAG 11

Wieder in Europa
In den frühen Morgenstunden Linienflug mit Qatar Airways nonstop nach Frankfurt (oder auf Anfrage München; Flugdauer ca. 6,5 Std.). Ankunft am Mor-gen.

LEISTUNGEN

Im Reisepreis enthalten

  • »Rail&Fly inclusive« zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways von Frank-furt über Doha nach Maskat und zurück
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 136 €)
  • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen, Fahrten mit Geländefahrzeugen am 7. und 8. Tag
  • 8 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittel-klassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in einem einfachen Wüstencamp
  • Unterbringung in Chalets mit Dusche/WC
  • Deutsch sprechende wechselnde Marco Polo Reise-leitungen in Qatar und Oman

Und außerdem inklusive

  • Tageszimmer am 10. Tag
  • 4 Abendessen im Hotel
  • 2 Mittagessen in landestypischen Restaurants
  • 1 Mittagessen mit Kochkurs bei einer Familie
  • Kaffee und Datteln bei Beduinen
  • Eintrittsgelder (ca. 40 €)
  •  Klimaneutrale Geländefahrzeug-/Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Ein Reiseführer pro Buchung
    Zusätzlich buchbare Extras
  • Ausflug „Dhaufahrt“ 70 €
  • Qatar Airways-Flüge in der Business-Class auf Anfrage
  • CO2-Ausgleich Flüge (Economy) 11 €
    (siehe www.agb-mp.com/co2)

Flug
Im Reisepreis enthalten ist der Flug mit Qatar Airways (Buchungsklasse G) ab/bis: Frankfurt. Alternativ auf Anfrage Linienflug mit Qatar Airways ab/bis: München. Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Bu-chungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

Reisepapiere und Impfungen
Deutsche Staatsbürger benötigen einen sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass und ein Visum für Oman, das bei Einreise erteilt wird oder vorab online beantragt werden kann (Kosten derzeit ca. 12 €). Das Visum für Qatar ist kostenlos und wird bei Einreise erteilt. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebe-stimmungen. Wir bitten Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Impfungen sind nicht vorge-schrieben.

PREISE

Reisepreis pro Person ab

  • Doppelzimmer2295 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag445 EUR

 

Hotels
(Änderungen vorbehalten)

  • Doha, 2 Nächte, Radisson Blu ****
  • Maskat, 3 Nächte, Ramee Guestline ***
  • Ras al Jinz, 1 Nacht, Turtle Beach ***
  • Wahiba Sands, 1 Nacht, Arabian Oryx –
  • Jebel Shams, 1 Nacht, Sama Heights Resort ***
  • Nizwa, 1 Nacht, Al Diyar ***

Reiseveranstalter: Marco Polo Reisen GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

INFORMATIONSMATERIAL ANFORDERN





 Hiermit willige ich ein, dass das Medienhaus Main-Echo meine Daten verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen/Rechte finde ich unter https://www.main-echo.de/datenschutz

ES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Main-Echo

© Copyright 2016 Main-Echo Reisen