Einzigartiges Neapel

Kultur, Geschichte und Kulinarik am Golf von Neapel

Foto: Alessandro Tortora/Getty Images

Reisezeitraum

03. bis 07. November 2024

Reiseziel

Neapel

Reisetyp

Europareise

ab 1390 €

Mindestteilnehmerzahl: keine

Die wunderschöne Hafenstadt Neapel beeindruckt mit ihrer Fülle historischer Bauwerke und bedeutender Museen sowie ihrem einzigartigen, ganz besonderen Charme. Seit 1995 ist das gesamt historische Zentrum Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und auch kulinarisch hat die Hauptstadt der süditalienischen Region Kampanien einiges zu bieten. Lassen Sie sich von faszinierenden Monumenten in den Bann ziehen und entdecken Sie Straßen und Gassen voller Geschichte und Tradition.

REISEPROGRAMM

TAG 1

ANREISE NACH NEAPEL SOWIE AUS­FLUG «KAMPANIENS REGIONSHAUPTSTADT UND EINE KULINARISCHE BESONDERHEIT»

Sie fliegen von Frankfurt nach Neapel. Am Flughafen der dritt­größten Stadt Italiens werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Emp­fang genommen. Im Anschluss an die Begrüßung lernen Sie Kam­paniens Regionshauptstadt bei einer kurzen orientierenden Rund­fahrt kennen. Neben weiteren Sehenswürdigkeiten entdecken Sie die Anfang des 14. Jahrhunderts fertiggestellte Kathedrale di Santa Maria Assunta, das imposante Castel Nuovo -einst Festung und Residenz der Könige -sowie den Palazzo Reale, das beeindruckende Königliche Schloss der Stadt. Im renommier­ten historischen «Gran Caffe Gambrinus» in der Altstadt machen Sie Bekanntschaft mit der ersten kulinarischen Besonderheit Nea­pels begleitet von einer Kaffeespezialität wird Ihnen eine Sfogliatella serviert. Die Blätterteigtasche mit aufgefächerten Schichten und einer Füllung aus Ricotta mit Zimt und Orangenblütenaroma zählt zu den beliebtesten Gebäckspezialitäten der Region. Ihre Rundfahrt endet schließlich am 4-Sterne-Hotel am Rande der Altstadt. Nach der Zimmerbelegung lassen Sie den Tag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen.

TAG 2

AUSFLUG «DIE BEDEUTENDE SPACCA­NAPOLI UND DAS UNTERIRDISCHE NEAPEL»

Nach dem Frühstück widmen Sie sich den historischen Reich­tümern Neapels. Aufgrund der zahlreichen bedeutenden Bau­denkmäler wurde das gesamte historische Stadtzentrum 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Durch die Altstadt ver­läuft die bekannte Spaccanapoli. Wie ihre Bezeichnung -wört­lich übersetzt «geteiltes Neapel» -verrät, teilt diese Straße das Zentrum in zwei Hälften. Die lange schmale Spaccanapoli, einst Teil des römischen Stadtplans, verbindet die Piazza del Gesu Nuovo mit der Via Forcella. Gesäumt von zahlreichen Sehens­würdigkeiten bietet die bedeutende Straße einen spannenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt. Beim Spazier­gang entlang der Spaccanapoli tauchen Sie in Neapels Alltag ein, sehen den Palazzo Carafa di Maddaloni und besichtigen die Basilika Santa Maria Chiara mit ihren auffallend grünen Kupferdächern sowie die Kirche San Domenico Maggiore, de­ren Vorplatz von einem großen Obelisken geziert wird.
Neapel ist nicht nur über der Erde faszinierend -rund 40 Me­ter unter dem Straßenniveau des lebhaften historischen Zen­trums befindet sich eine von den Römern und Griechen in der Antike angelegte «Stadt unter der Stadt». Das beeindruckend gut erhaltene kilometerlange Netz aus Straßen und Gängen, Plätzen, Grotten und Tunneln im Tuffgestein wurde über mehre­re Jahrhunderte als Steinbruch, Aquädukt und später als Luft­schutzbunker genutzt. Im Anschluss an eine Mittagspause mit der Gelegenheit, eine Pizza fritta napoletana – ein traditionel­les «Streetfood» der Stadt – zu genießen (vor Ort zu bezahlen), machen Sie sich auf den Weg zur Piazza Trieste e Trento, wo Ihre «Reise in den Untergrund» beginnt. Tauchen Sie ein in die faszinierende «Unterwelt», lassen Sie sich von den Zeugnissen der Vergangenheit in den Bann ziehen und entdecken Sie in den Gängen oftmals überraschende Gegenstände. Den Tages­abschluss bildet das typisch neapolitanische Abendessen im ausgewählten Restaurant im Stadtzentrum.

TAG 3

AUSFLUG «DIE INSELN SAN GIORGIO MAGGIORE UND SAN PIETRO DI CASTELLO IN DER LAGUNE VON VENEDIG» (FAKULTATIV)

Noch immer gehört Capri zu den beliebtesten Ausflugszielen der Welt. Unterteilt ist die Insel in zwei Gemeindegebiete – Ca­pri im Osten und Anacapri im Westen. Am heutigen Tag haben Sie die Gelegenheit, das westlich der sorrentinischen Halbinsel gelegene Capri zu besuchen. Vom Hafen Neapel fahren Sie nach dem Frühstück mit dem Schiff nach Marina Grande im Norden der Felseninsel mit ihren atemberaubenden Aussichten über das kristallklare Meer. Ein Minibus bringt Sie zunächst vom Ha­fen zu den Giardini Augusto in Capri Stadt. Von der Aussichtsterrasse der kleinen bezaubernden Gartenanlage eröffnet sich Ihnen ein herrlicher Blick über den Süden der Insel bis zu den Faraglioni. Die vier bekannten Felsformationen vor der Südost­küste sind das Wahrzeichen Capris. Im Anschluss an Zeit zur freien Verfügung in Capri-Stadt mit der Gelegenheit, bei einem Bummel die Geschäfte zu erkunden, fahren Sie zur Villa San Michele in der Kleinstadt Anacapri. Das Gebäude wurde vom schwedischen Arzt und Schriftsteller
Axel Munthe Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Nachmittags machen Sie sich auf den Rückweg nach Neapel (Preis inklusive Schifffahrten und Eintritt: 98, – €, der Ausflug ist witterungsabhängig).

TAG 4

AUSFLUG «AUF DEN SPUREN DER ANTIKE IN POMPEJI UND DIE PIZZA IN NEAPEL»

Nachdem Sie gemütlich gefrühstückt haben, begeben Sie sich auf eine «Zeitreise» in die Vergangenheit. Die antike Stadt Pom­peji südöstlich von Neapel wurde vermutlich im sechsten oder fünften vorchristlichen Jahrhundert gegründet. Im Jahr 79 nach Christus brach der Vesuv so plötzlich und unerwartet aus, dass den meisten Bewohnern von Pompeji keine Möglichkeit blieb, sich zu retten. Gemeinsam mit Herculaneum, Stabiae und Oplon­tis wurde Pompeji unter einer dicken Schicht vulkanischer Asche begraben. Das im 18. Jahrhundert wiederentdeckte Pompeji zählt zu den am besten erhaltenen Stadtruinen und bedeutendsten ar­chäologischen Ausgrabungen des Landes. Die Funde und Aus­grabungen, die seit 1997 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind, zeigen ein komplexes Bild des römischen Lebensstils. Bei Ihrem Rundgang durch die archäologische Stätte begegnen Ihnen die Ausgrabungen großartiger Villen sowie zahlreiche spannende Wandinschriften von offizieller und persönlicher Natur. Im An­schluss an eine Mittagspause mit der Gelegenheit, in einem Restaurant einen Imbiss einzunehmen (vor Ort zu bezahlen), machen Sie sich auf den Rückweg nach Neapel.
Die beliebteste der kulinarischen Innovationen, die sich ver­mutlich aus Neapel um die ganze Welt verbreitete, ist die Pizza. Der Legende nach soll dort am 11. Juni 1889 die erste Pizza in ihrer heute bekannten Form für König Umberto 1. und seine Frau Margherita gebacken worden sein. Den Nationalfarben entspre­chend soll ein Belag aus grünem Basilikum, weißem Mozzarella und roten Tomaten verwendet worden sein – wie bis heute auf der «Pizza Margherita». Nachdem Sie bei einem gemütlichen Bummel durch das historische Zentrum nochmals das Flair der wunderschönen Stadt genießen konnten, werden Sie in einem typischen Restaurant erwartet. Im Rahmen eines Kochkurses er­halten Sie einen Einblick in die Herstellung einer guten Pizza und erfahren Wissenswertes über dieses traditionelle Gericht. Beim gemeinsamen Pizza-Abendessen lassen Sie schließlich
die Eindrücke der Reise nochmals Revue passieren.

TAG 5

RÜCKREISE NACH FRANKFURT

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug nach Frankfurt an.

LEISTUNGEN

  • 200 Euro Ermäßigung pro Person bei Eigenan-/abreise nach Neapel und zurück
  • Flug von Frankfurt nach Neapel und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel »UNA Hotel Napoli« am Rande der Altstadt (Landeskategorie)
  • 1 Kaffeepause mit einer Kaffeespezialität und Sfogliatella im »Gran Caffé Gambrinus« im historischen Zentrum (am 1. Tag)
  • 1 Abendessen im Hotel (am 1. Tag)
  • 1 typisch neapolitanisches Abendessen im ausgewählten Restaurant im Stadtzentrum (am 2. Tag)
  • 1 Pizza-Kochkurs mit anschließendem Pizza-Abendessen im typischen Restaurant (am 4. Tag)
  • Kurze Rundfahrt »Kampaniens Regionshauptstadt«
  • Ausflug »Die bedeutende Spaccanapoli und das unterirdische Neapel«
  • Ausflug »Auf den Spuren der Antike in Pompeji«
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder (ausgenommen fakultativer Ausflug)
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

PREISE

Reisepreis pro Person

  • im Doppelzimmer 1.390,– €
  • Einzelzimmerzuschlag 290,– €
  • Ausflug »Schätze der reizvollen Insel Capri«, inklusive Schifffahrten und Eintritt 98,– € (dieser Ausflug ist witterungsabhängig)

IHR HOTEL: UNA HOTEL NAPOLI IN NEAPEL

Am Rande der, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten, Altstadt empfängt Sie Ihr 4-Sterne-Hotel in einem historischen Gebäude. Das Restaurant »Vesuvio« mit saisonaler nepolitanischer und mediterraner Küche lädt zum gemütlichen Verweilen und Genießen ein. Zudem verfügt das Hotel über eine Bar und eine Terrasse. Die Zimmer sind klimatisiert und mit Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, Schreibtisch, Internetzugang sowie einem Badezimmer mit Dusche/ Wanne, WC und Haartrockner ausgestattet. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Dom sowie verschiedene Restaurants erreichen Se vom Hotel aus zu Fuß.

EINREISEBESTIMMUNGEN & REISEHINWEISE

Reisedokumente:
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder einen gültigen Reisepass.

Wir empfehlen den Abschluss eines umfassenden Reiseversicherungspakets, inklusive einer Rücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung eventueller Rückführungskosten.

Mondial Tours MT SA, CH-Lorcano

INFORMATIONSMATERIAL ANFORDERN





 Hiermit willige ich ein, dass das Medienhaus Main-Echo meine Daten verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen/Rechte finde ich unter https://www.main-echo.de/datenschutz

ES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Foto: Samot shutterstock.de
Foto: DedMityay/getty images

1699 EUR

Foto: TomasSereda/gettyimages.de

1129 EUR

Main-Echo

© Copyright 2016 Main-Echo Reisen