MS Annabelle

Höhepunkte auf Rhône und Saône

Foto: Aleh Varanishcha/gettyimages.de

Reisezeitraum

21. bis 29. Juli 2023

Reiseziel

Europa

Reisetyp

Schiffsreise

ab 1429 €

Mindestteilnehmerzahl:  keine

Vive la France heißt es auf dieser wunderbaren Reise auf zwei der schönsten Flüsse Frankreichs. Es gilt: Der Weg ist das Ziel! Von Ihrem schwimmenden Hotel aus können Sie jeden Tag die schönsten Aussichten auf die vorbeiziehende Landschaft genießen, die nie langweilig wird, denn mit dem Flussverlauf ändert sich auch die Szenerie und bietet immer wieder neue Reize. Ein besonderes Highlight auf einer jeden Kreuzfahrt ist mitunter auch die Hafeneinfahrt in zauberhafte, alte Städte, die es zu erkunden gilt. Charmante Altstädte, prächtige Monumente und Bauten wie z. B. die Brücke von Avignon, die Abtei von Cluny, das Amphitheater in Arles oder der Papstpalast in Avignon, in dem im 14. Jahrhundert Päpste ihren Sitz hatten. Nicht minder eindrucksvoll ist die Natur auf Ihrer Reise. Unternehmen Sie von Avignon ausgehend Ausflüge zur berühmten Pont du Gard oder in die Camargue, dem wohl eigenwilligsten Landstrich Südfrankreichs mit einer einzigartigen Artenvielfalt an Tieren. Weiße Wildpferde, schwarze Stiere oder pinke Flamingos können mit etwas Glück Ihr Fotomotiv werden. Sie erwartet eine unvergessliche Reise mit unzähligen Eindrücken an Bord der MS Annabelle. Dank der komfortablen Einrichtung, der hervorragenden Küche und nicht zuletzt dem unvergleichlichen Service der Crew und Ihres Reiseleiters, wird jede Rückkehr an Bord zum »nach Hause kommen«.

REISEROUTE

Tag 1

Transfer nach LYON / Frankreich über Mulhouse, Zwischenübernachtung

Tag 2

Transfer nach LYON / Frankreich, Einschiffung, Abfahrt ab 20:00 Uhr

Tag 3

TOURNUS / Frankreich an 6:30 Uhr / ab 11:30 Uhr

CHALON-SUR-SAÔNE / Frankreich an 14:00 Uhr / ab 19:00 Uhr

Chalon-sur-Saône
Chalon-sur-Saône wurde im 4. Jh. v. Chr. vom gallischen Stamm der Eduen gegründet, um mit dem Zugang zur Saône Handelswege zu erleichtern. Ausgehend vom Hafen wuchs die Stadt zu einem bedeutenden regionalen Handelszentrum heran. Chalon lebt im Rhythmus von Festen, Märkten, Jahrmärkten und Karnevalsumzügen. Ein Gang durch die Altstadt verrät, dass hier das Leben auf der Straße stattfindet! Am Kreuzungspunkt von römischen Handelswegen und zahlreichen Wasserstraßen ist Chalon-sur-Saône im Mittelalter ein Handelszentrum von europäischer Bedeutung. In Chalon existieren mehrere Formen der Kunst nebeneinander, ohne sich in die Quere zu kommen.

Tag 4

TRÉVOUX  / Frankreich an 4:00 Uhr / ab 17:00 Uhr

Tag 5

 LE POUZIN  / Frankreich an 8:00 Uhr / ab 9:00 Uhr

VIVIERS / Frankreich an 12:30 Uhr / ab 20:00 Uhr

Viviers
Viviers liegt ganz in der Nähe der Ardèche. Die Landschaft ist einmalig. In der Gorges de l´Ardèche schlängelt sich der Nebenfluss der Rhône seit Urzeiten durch die Kalksandsteinberge. Die Ardèche hat sich im Laufe der Jahrmillionen bis zu 300 Meter tief in den Kalksandstein gefräst und damit eine der schönsten Landschaften Frankreichs geformt. Bekannt für die Ardeche ist die Lavendelblüte. Wer einmal die Gelegenheit hatte, die Lavendelblüte in der Provence selbst mitzuerleben, wird dieses farbenprächtige Naturschauspiel nicht mehr vergessen. Es ist ein Fest der Sinne. Man ertrinkt förmlich in einem Meer der Farben und Gerüche, welches sich vom Mittelmeerraum bis in die beginnende Hochebene der Hautes-Alpes erstreckt. Die Blütenfarben beschränken sich nicht nur auf das die Seele beruhigende Violett, es gibt viele Arten von bläulichen Farbschattierungen. Der Lavendel, der in der Region weitaus am häufigsten anzutreffen ist, der Lavandin, beginnt seine Blüte im Juni.

Tag 6

TARASCON an 4:30 Uhr / ab 19:30 Uhr

AVIGNON an 22:00 Uhr

Avignon
Durch seine Stellung als Hauptstadt des Christentums im Mittelalter hat Avignon bis heute ein außergewöhnliches Erbe aufrecht erhalten können, wovon ein großer Teil als UNESCO Weltkulturerbe eingetragen ist: der Pont d’Avignon und der Papstpalast sowie der sich davor befindliche Palastplatz mit der barocken Fassade der Prägeanstalt, das Museum des »Petit Palais«, die Kathedrale von Avignon und die Stadtmauer vom Park des »Rocher des Doms« bis zum Pont d’Avignon. Bereits bei der Anreise kann sich der Urlauber auf ein traumhaftes Panorama freuen. Der Blick fällt direkt auf die Stadt und von der Ferne aus, kann man bereits den Papstpalast erkennen. Der Papstpalast wurde im 14. Jahrhundert erbaut, da man zu dieser Zeit das Papsttum von Rom nach Avignon beorderte. Über viele Jahrzehnte lang lebten die Päpste dort im Exil, was natürlich auch die Altstadt prägte. Heute pulsiert das moderne Leben innerhalb der Wehrmauern von Avignon und seinem Pendant auf der anderen Flussseite, Villeneuve lez Avignon, laden zu vielen kulturellen Ereignissen im Jahr ein. Kulinarisch lässt sich in dieser Großstadt ebenfalls einiges erleben. Somit ist hier für Abwechslung gesorgt. Shoppen, Essen und Trinken, Bummeln, Theater, Musik, alles was begehrt ist, lässt sich in Avignon in die Realität umsetzen.

Tag 7

AVIGNON  ab 17:30 Uhr

Tag 8

VIENNE / Frankreich an 15:00 Uhr / ab 15:30 Uhr

LYON  / Frankreich an 19:00 Uhr

Lyon
Die gesamte Metropolregion Lyon, mit 2.188.759 Einwohnern, ist nach Paris und vor Marseille die zweitgrößte Frankreichs. Die Altstadt Lyons und ein Teil der Halbinsel Lyon wurden 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Lyon, die zweitausend Jahre alte Großstadt, liegt in der Region Rhône-Alpes (Departement Rhône) am Zusammenfluss von Rhône und Saône an den Hügeln Fourvière und Croix Rousse. Mit ihrer Altstadt, ihren engen Gassen, Hinterhöfen, belebten Kais und großen Plätzen auf der Halbinsel und den über 200 nachts erleuchteten Sehenswürdigkeiten bietet Lyon eine ungewöhnliche Reise durch Zeiten und Kulturen.

Tag 9

LYON / Frankreich, Ausschiffung, Rücktransfer

LEISTUNGEN

  • BUSANREISE AB/BIS ASCHAFFENBURG
  • Busanreise mit »Guten-Morgen-Frühstück« im modernen Fernreisebus ab Aschaffenburg nach Lyon und zurücky Zwischenübernachtung mit Frühstück in Mulhouse auf der Hinreise
  • Kreuzfahrt mit MS ANNABELLE wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Komfortable Kabinen mit DU/WC, Föhn, Sat-TV/Radio, Klimaanlage, Safe
  • Exzellente Vollpension an Bord (Frühstück, Mittagessen, Kaffee/Teezeit mit Kuchen, Abendessen und Mitternachtssnack)
  • Kapitänsempfang
  • 1x festliches Galadinner
  • Willkommenscocktail und Abschiedsdrink
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen
  • Abendunterhaltung durch Bordpianisten
  • Gepäckbeförderung bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafentaxen, Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Speziell für diese Reise zusammengestellter Reiseführer bzw. Länderinformationen
  • reisewelt-Reiseleitung durch Claude C. Cendre von Anfang an

GUTE GRÜNDE FÜR DIESE REISE: 

  • Seit vielen Jahren eine unserer beliebtesten Flusskreuzfahrten mit Besichtigung vieler geschichtsträchtiger Hafenstädte in Südfrankreich
  • Das neue Schiff (Taufe März 2021) garantiert Premium-Service, Gastlichkeit und Kulinarik für hohe Ansprüche
  • Erstklassige Betreuung durch unseren Frankreich-Experten Claude C. Cendre von Anfang an
  • Diese Reise ist exklusiv nur bei reisewelt buchbar

IHR SCHIFF

MS ANNABELLE

Die MS Annabelle ist ab März 2021 auf den Wasserstraßen in Südfrankreich unterwegs sein. Das neue Flaggschiff bietet Ihnen ein geschmackvolles und hochwertiges Ambiente im luxuriösen Stil. Lassen Sie sich in dem großzügigen Restaurant (eine Tischzeit) von den kulinarischen Höhepunkten verwöhnen. Den großen Kabinen, überwiegend mit französischem Balkon, fehlt es an nichts: Dusche/WC, Sat-TV mit Flatscreen, Radio, Telefon, Safe, Haartrockner, WLAN (gegen Gebühr), Nespresso-Kaffeemaschine sowie eine individuell regulierbare Klimaanlage. Die eleganten Räumlichkeiten sind auf vier Passagierdecks verteilt. In der stilvoll eingerichteten Panorama-Lounge finden Sie eine Bar mit tollem Ausblick auf die vorbeiziehende Landschaft. Das Panorama-Restaurant »Vier Jahreszeiten« (eine Tischzeit) lädt Sie à-la-carte ein. Zwischen Neptun- und Oriondeck gibt es einen Lift. Die Atrium-Lobby mit Rezeption verfügt über eine kleine Boutique und ein Ausflugsbüro. Weiterhin finden Sie an Bord eine Internet-Ecke, Sauna, Dampfbad, kleiner Fitnessbereich, Friseur, Wäscheservice, ein großflä-chiges Sonnendeck mit Jacuzzi, Liegestühlen, Sitzgruppen und Schattenplätzen.

PREISE

KABINENKATEGORIEN, Teilnehmerpreise in EURO

  • Kat. B, Außenkabine, Neptundeck, achtern, Fenster 1429,– EUR
  • Kat. C, Außenkabine, Neptundeck, Fenster 1529,– EUR
  • Kat. D, Außenkabine, Saturndeck, frz. Balkon 1729,– EUR
  • Kat. E, Außenkabine, Oriondeck, frz. Balkon 1829,– EUR
  • Kat. F, Außenkabine de Luxe, Saturndeck, frz. Balkon 1929,– EUR
  • Kat. G, Außenkabine de Luxe, Oriondeck, frz. Balkon 2029,– EUR
  • Kat. H, Außenkabine, Neptundeck, Einzelbelegung 2129,– EUR
  • Kat. I, Außenkabine, Saturndeck, Einzelbelegung 2229,– EUR

Weitere Kategorien für Einzelbelegung auf Anfrage

HINWEISE

Veranstalter: reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof

INFORMATIONSMATERIAL ANFORDERN





 Hiermit willige ich ein, dass das Medienhaus Main-Echo meine Daten verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen/Rechte finde ich unter https://www.main-echo.de/datenschutz

ES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Foto: Ragnar Th Sigurdsson (Iceland.is)
Foto: NeoPhoto/gettyminages.de

699 EUR

Foto: Tiago_Fernandez/gettyimages.de
Foto: Tourismo de Portugal

749 EUR

Main-Echo

© Copyright 2016 Main-Echo Reisen