Silvester auf Malta

»Insel der Kreuzritter« zum Jahreswechsel

Reisezeitraum

30. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020

Reiseziel

Malta

Reisetyp

Silvesterreisen

ab 1.195 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Mitten im Mittelmeer erhebt sich Malta – eine Insel, wie aus einem Mythos entsprungen. Seit jeher war Malta Anziehungspunkt für die Menschen der umliegenden Kontinente und vereint heute  arabische Bedachtheit, italienisches Temperament und griechische Traditionsverbundenheit zu einer einzigartigen Mentalität. Die Geschichte Maltas reicht weit zurück und gibt noch heute Rätsel auf. Mehrere Jahrtausende alte Tempel, frühchristliche Katakomben, unzählige Kathedralen und majestätische Bauten gehören ebenso zum Inselstaat, wie kleine charmante Fischerdörfer und lebensfrohe Städte. Verbringen Sie einen besonderen Jahreswechsel mit angenehmen Temperaturen auf der sehenswerten »Insel der Kreuzritter«.

 

Ihr Hotel:

Dolmen Resort Hotel & SPA**** in St. Paul’s Bay
Direkt an der Küste von St. Paul‘s Bay erwartet Sie das Dolmen Resort mit Panoramablick auf das Meer, einem kostenfreien Privatstrand und vier Pools. Das Spa umfasst einen Whirlpool, eine Sauna und ein Fitnesscenter. Alle klimatisierten Zimmer im Dolmen Resort Hotel and Spa verfügen  über eine Minibar und Sat-TV. Das Frühstück mit Kuchen, Obst und Aufschnitt wird in Buffetform serviert. Der Komplex verfügt über vier  Restaurants mit einer eklektischen Mischung aus maltesischer und mediterraner Küche. Eine eventuelle Citytax/Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen.

REISEPROGRAMM

TAG 1

ANREISE NACH MALTA

Sie fliegen von Frankfurt nach Malta, wo Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet und zum 4-Sterne »Dolmen Resort Hotel & SPA« gebracht werden. Bei einem Willkommenstreffen besprechen Sie mit Ihrer Reiseleitung das Programm. Das Abendessen genießen Sie im Hotel.

TAG 2

BESICHTIGUNG VALLETTA UND SILVESTERFEIER

Am Vormittag des heutigen Tages lernen Sie die flächenmäßig kleinste Hauptstadt aller Staaten der Europäischen Union kennen. Vallettas Geschichte geht bis ins Jahr 1566 zurück, als der Johanniterorden – heute auch Malteserorden genannt – auf der Landzunge Monte Sciberras den Grundstein für die Stadt legte. Die «Stadt der Johanniter» wurde als Gesamtmonument zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt und gehört durch den Ring aus Bastionen zu den am besten gesicherten Städten der Welt. Im Rahmen der Besichtigung lernen Sie die Zeitzeugen der  Stadtgeschichte kennen, welche noch heute den Wohlstand der Ordensritter widerspiegeln. Freuen Sie sich auf gewaltige Befestigungsanlagen, prunkvolle Kirchen und imposante Paläste. Von den Upper Barrakka Gardens genießen Sie den herrlichen Blick auf den Grand Harbour – eine verzweigte Bucht und der wohl schönste Naturhafen Europas. Im Anschluss begeben Sie sich zur St. John’s Co-Cathedral, in deren Boden 375 Grabplatten eingelassensind, unter denen Ordensritter bestattet wurden. Der Innenausbau – der Caravaggios »Die Enthauptung Johannes des Täufers« beherbergt – gilt als einer der schönsten im Mittelmeerraum. Nach der Besichtigung gestalten Sie die Zeit nach Ihren Vorstellungen, bis Sie der krönende Abschluss des Ausfluges erwartet. Freuen Sie sich auf die Multivisionsshow »Malta Experience« – eine Reise durch Maltas Vergangenheit bis in die Gegenwart. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Hotel. Genießen Sie den letzten Abend des Jahres beim stilvollen Silvestermenü und tanzen Sie zu Live-Musik ins neue Jahr.

TAG 3

»ALTE DREI STÄDTE UND PANORAMAFAHRT«

Heute fahren Sie zur Meeresbucht Grand Harbour, um die «Drei Städte» zu entdecken. Vittoriosa, Senglea und Cospicua gelten als die Wurzeln Maltas. Zunächst erreichen Sie Vittoriosa, volkstümlich und unter Maltesern auch Birgu genannt. Die Stadt war ab 1532 Inselhauptstadt, bis sie 1571 von Valletta abgelöst wurde. Nachdem Sie durch enge, von historischen Häusern und Kirchen gesäumte Straßen spaziert sind, begeben Sie sich nach Senglea. Vom Beobachtungsposten der dortigen Festung genießen Sie die Aussicht auf Valletta und den Grand Harbour. Im Anschluss unternehmen Sie eine Panoramafahrt zu den abgelegeneren Orten Maltas. Freuen Sie sich auf die bis zu 253 Meter hohen Dingli Cliffs, welche den höchsten Punkt des Archipels beinhalten. Am heutigen Abend  erwartet Sie das Abendessen im Hotel.

TAG 4

»ÜBERRASCHENDER INSELSÜDEN« (FAK.)

Heute haben Sie Gelegenheit, den Süden der Insel zu erkunden. Nach dem Frühstück steht die Besichtigung einer der fünf großen maltesischen Tempelkomplexe auf dem Programm. Hagar Qim auf einem Hochplateau über dem Meer beinhaltet die Reste von vier Tempeln, die zwischen 3600 und 2500 vor Christus entstanden sind. Danach fahren Sie zur Blauen Grotte im Südwesten, wo das Wasser aufgrund von Blaualgen hellblau bis türkis schimmert. Wer möchte, kann die – ausschließlich auf dem Wasserweg zugängliche Grotte – mit kleinen Booten besichtigen (witterungsabhängig, nicht im Ausflugspreis enthalten). Im Anschluss fahren Sie zum hübschen Fischerort Marsaxlokk im Südosten. Die Bucht wird von Luzzus – bunt bemalten, typisch maltesischen Fischerbooten – geschmückt. Zum Abschluss genießen Sie im Premium Weingut Meridiana eine Weinprobe mit kleinen Häppchen (Preis inklusive Weinprobe: 70,- €). Beim Abendessen im Hotel lassen Sie den Tag ausklingen.

TAG 5

»MALTESISCHER PALAZZO, MEDITERRANE GÄRTEN UND DAS MITTELALTERLICHE MDINA« (FAK.)

Heute lernen Sie, wenn Sie möchten, maltesische Gärten und den prunkvollsten privaten Palazzo der Insel kennen, eine wunderschöne andere Seite von Malta. Zunächst fahren Sie zum Botanischen Garten von San Anton, wahrscheinlich der bekannteste der mediterranen Inselgärten auf Malta. Er wurde vom Großmeister Antoine de Paule als Grünfläche für seine Sommerresidenz, den San Anton Palast, entworfen. Zum Abschluss Ihrer Maltareise erleben Sie einen weiteren Höhepunkt: Sie besichtigen den Palazzo Parisio mit seinen prunkvollen Gemächern und seiner einladenden Gartenanlage. Zum Abschluss unternehmen Sie einen Spaziergang durch das mittelalterliche Mdina (Preis inklusive Eintritt: 65,- €). Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie die Reise nochmals Revue passieren.

TAG 6

RÜCKREISE NACH FRANKFURT

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug nach Frankfurt an.

LEISTUNGEN

  • Flug von Frankfurt nach Malta und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension inklusive Getränke (Tischwein, Bier, Wasser, verschiedene Softdrinks sowie Fruchtsäfte) im 4-Sterne »Dolmen Resort Hotel und SPA« in St. Paul’s Bay
  • Silvester-Buffet-Dinner im Hotel inklusive Getränke (Tischwein, Bier, Wasser, verschiedene Softdrinks sowie Fruchtsäfte) und Livemusik
  • Stadtbesichtigung Valletta mit Multivisionsshow
  • »Alte drei Städte und Panoramafahrt«
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

PREISE

Reisepreis pro Person

  • Doppelzimmer 1.195 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag 200 EUR

 

Zusätzlich

  • »Überraschender Inselsüden«, inklusive Weinprobe 70 EUR
  • »Maltesischer Palazzo, mediterrane Gärten und das mittelalterliche Mdina», inklusive Eintritt 65 EUR

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; Mindestteilnehmerzahl für fakultative  Ausflüge: 15 Personen

Reiseveranstalter: Mondial Tours

INFORMATIONSMATERIAL ANFORDERN





 Hiermit willige ich ein, dass das Medienhaus Main-Echo meine Daten verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen/Rechte finde ich unter https://www.main-echo.de/datenschutz

ES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Main-Echo

© Copyright 2016 Main-Echo Reisen